Bayern gewinnt erdwärmeLIGA und löst Serienmeister Brandenburg ab

Im Bundesländerwettbewerb um den größten Ausbau von Oberflächennaher Geothermie hat dieses Jahr Bayern die Nase vorne. Mit 90 Punkten lässt es Brandenburg, den Gewinner der Jahre 2010, 2011 und 2012 hinter sich. Der Vorjahressieger kommt auf 78 Punkte. Aufsteiger des Jahres ist Sachsen (58 Punkte). Das Bundesland klettert um drei Plätze auf den Bronzeplatz. Die Preisträger wurden im Rahmen der...

weiterlesen

Innovatives Erdwärmeprojekt für Publikumspreis nominiert

Das Envelope Power Greenhouse (EPG) - ein ausschließlich mit Solar- und Erdwärme beheiztes Gewächshaus - ist für den Publikumspreis des Wettbewerbs "Ausgewählte Ort" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" nominiert. Stimmen Sie jetzt mit ab.

weiterlesen

Detaillierter Geothermieatlas für Bayern bis 2015

Bis 2015 will das Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit den Freistaat Bayern geologisch, hydrogeologisch und bodenkundlich kartieren. Anfang des Jahres begann die letzte Projektphase.

weiterlesen

Kostenfreie Potenzialkarte für Berlin

Mit mehr als 9.000 Probebohrungen konnte die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine umfangreiche geothermische Potenzialkarte für Berlin erstellen. Hausherren im Stadtgebiet wird damit eine einfache Planungshilfe zur Verfügung gestellt.

weiterlesen

Erdwärmeanlage im ersten Passivbürohaus in Saarbrücken

Dieses Jahr wurde das erste Passivbürohaus in Saarbrücken eingeweiht. Es kommt ohne klassische Heizung auf Basis von fossilen Brennstoffen aus sondern setzt als einzige externe Wärmequelle auf Erdwärme.

weiterlesen
Blick auf Greiz

Kindertagesstätte "Geschwister Scholl" in Greiz energetisch saniert

Nach acht Monaten Sanierung wurde das erste städtische Gebäude in Greiz mit einer Erdwärmepumpe ausgestattet.

weiterlesen
Blick auf bayerische Landschaft

Bayern will bei Erdwärme durchstarten

Bayern will sich laut Umweltminister Dr. Marcel Huber stärker im Bereich der oberflächennahen Geothermie engagieren und dafür gemeinsam mit der Europäischen Union 16 Millionen EUR investieren.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Aktuelles | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden