Die Wohnsiedlung „Wohnen am Alaunpark“ besteht aus 20 Einfamilien- und 2 Mehrfamilienhäusern. Diese werden über zwei Erdwärmesondenfelder mit Wärme versorgt. Abhängig vom Haustyp wurden in drei verschiedenen Tiefen Bohrungen niedergebracht. Die Pilotbohrung diente im Vorfeld zur Durchführung eines Thermal Response Tests. Die Bohrungen befinden sich bei den Einfamilienhäusern unter der Bodenplatte. Bei den Mehrfamilienhäusern wurden sie U-förmig um das Gebäude angeordnet.

Baujahr2008
Heizleistung280 kW
Anzahl der Bohrungen32
maximale Tiefe150 m
Gesamtbohrmeter4500 m
Materialien
  • Erdwärmesonden: GEROtherm, Doppel-U, d 40 mm
  • Verfüll-Baustoffe: Stüwatherm Z

Planer Geothermie

geoENERGIE Konzept

Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

Telefon: +49 3731 79878 0
Fax: +49 3731 79878 29
info@geoenergie-konzept.de
www.geoenergie-konzept.de

Bohrung

Sven Fischer Bohrtechnik

Robert-Blum-Straße 21
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/8579771
Fax: 0371/8579773
www.fischer-bohr.de

Sonstige beteiligte Firmen

  • Bauherr: Projektgesellschaft WOHNEN AM ALAUNPARK GmbH & CO KG, Stauffenbergallee 9, 01099 Dresden

  • Planer TGA: Ingenieurbüro Dr. Scheffler & Partner GmbH, Fiedlerstraße 4, 01307 Dresden

  • Architekt: KLETT Architekten, 01097 Dresden

  • Bohrung (Pilotbohrung): Brunnenbau Wilschdorf GmbH, 01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach

  • Generalübernehmer: KAISER BAUCONTROLL, 01159 Dresden

Wohnanlage "Wohnen am Alaunpark"

Wohnanlage "Wohnen am Alaunpark"

Blick auf das Sondenfeld, geschützt durch Brunnenringe

Blick auf das Sondenfeld, geschützt durch Brunnenringe

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Neubau Wohnen am Alaunpark. Geothermische Anlage in Dresden (Sachsen). Planer Geothermie: geoENERGIE Konzept. | Kreation: 599media GmbH – Kommunikations- und Werbeagentur