Das im Zentrum von Freiberg gelegene Objekt zählt zu einem Pilotprojekt der Städtischen Wohnungsgesellschaft Freiberg/Sa. mbH mit dem erstmaligen Einsatz von Geothermie. Aufgrund geothermischer Testarbeiten konnten die Investitionskosten Geothermie um ca. 20 % gesenkt werden. Erstmals wird an diesem Gebäudekomplex die Energieausbeute Erdwärme in Form einer Anzeigetafel demonstriert.

Heizleistung57 kW
Anzahl der Bohrungen6
maximale Tiefe110 m
Gesamtbohrmeter~660 m
Materialien
  • Wärmepumpe: Dimplex SI 37TE , Dimplex SIH 20TE
  • Erdwärmesonden: GeroDur, PE 100 PN 16 Ø32 mm
  • Verfüll-Baustoffe: Stüwapress F 10

Planer Geothermie

geoENERGIE Konzept

Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

Telefon: +49 3731 79878 0
Fax: +49 3731 79878 29
info@geoenergie-konzept.de
www.geoenergie-konzept.de

Bohrfirma

Sven Fischer Bohrtechnik

Robert-Blum-Straße 21
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/8579771
Fax: 0371/8579773
www.fischer-bohr.de

Sonstige beteiligte Firmen

  • Bauherr: SWG Freiberg/Sa. mbH, Beuststraße 1, 09599 Freiberg

  • Planer TGA, Generalübernehmer: IGC Ingeniergemeinschaft Cossebaude GmbH, 01156 Dresden

  • Architekt: AGG Seehars&SSteglich, 01097 Dresden

Impressum - Datenschutz - Pressebereich - Sitemap  | Renovierung Mehrfamilienhäuser Talstraße 5, 7 und 9. Geothermische Anlage in Freiberg (Sachsen). Planer Geothermie: geoENERGIE Konzept. | Kreation: 599media GmbH – Kommunikations- und Werbeagentur