In der Metropolregion Rhein-Neckar wird eine energieeffiziente Büroimmobilie errichtet. Sie besteht aus zwei 4-geschossigen Bürogebäuden mit einem dazwischen angeordneten, großzügigen Parkhaus. Die Bauweise ist im Passivhausstandard vorgesehen. Dabei erfolgt die Energiebereitstellung über eine Geothermieanlage zur Wärme- und Kälteerzeugung. Auf Grund der hydrogeologischen Verhältnisse am Standort wurde die Bohrtiefe auf 45 m begrenzt.

Baujahr2010
Heizleistung133 kW
Anzahl der Bohrungen82
maximale Tiefe45 m
Gesamtbohrmeter~3690 m
Materialien
  • Wärmepumpe: 2 x Glen Dimplex Si 75TER
  • Erdwärmesonden: Frank, PE 100-RC, Doppel-U 32 mm
  • Verfüll-Baustoffe: Fischer GeoSolid 235

Planer Geothermie

geoENERGIE Konzept

Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

Telefon: +49 3731 79878 0
Fax: +49 3731 79878 29
info@geoenergie-konzept.de
www.geoenergie-konzept.de

Sonstige beteiligte Firmen

  • Bauherr: Ortwin GOLDBECK Holding AG, Ummelner Straße 2-4, 33649 Bielefeld

  • Architekt: Schwarz Planungsgesellschaft, 70469 Stuttgart

  • Bohrfirma: Forst- und Brunnenbau Fendesack GmbH&Co.KG, 48432 Rheine

  • Pilotbohrung: BauGrund Süd GmbH, 88410 Bad Wurzach

  • Generalübernehmer: Goldbeck Süd GmbH, Goldbeckstraße 7, 69493 Hirschberg an der Bergstraße

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Neubau Bürogebäudekomplex AURUM05. Geothermische Anlage in Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg). Planer Geothermie: geoENERGIE Konzept. | Kreation: 599media GmbH – Kommunikations- und Werbeagentur