Bedingt durch den Bauablauf stand uns für die Arbeiten nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung. So wurden phasenweise bis zu 3 Bohrgeräte eingesetzt. Die hohen Anforderungen an die Logistik (Bauplatz, Strom, Wasser, Entsorgung, Anlieferung etc.) wurden gemeinsam mit Bauherrn und Bauunternehmer hervorragend gemeistert. Die Geologie war entgegen dem Ergebnis der Probe-Bohrung des GRT extrem schwierig. Mehrfacher Wechsel zwischen Locker- & Festgestein bereitete erhebliche Probleme, die jedoch durch eine Kombination von Hammer- & Spül-Bohrungen gemeistert wurden. Alle Bohrungen wurden - teilweise durch Festgestein - bis zu 99 m Tiefe verrohrt.

Baujahr2011
Heizleistung39 kW
Anzahl der Bohrungen8
maximale Tiefe99 m
Gesamtbohrmeter~792 m
Materialien
  • Wärmepumpe: Tecalor, Typ TTF 40
  • Erdwärmesonden: Doppel-U-Sonden, PE100-RC
  • Verfüll-Baustoffe: Brunnen-Dämmer 350 Typ1

Sonstige beteiligte Firmen

  • Bohrfirma: GeothermieBohrer, die Erdwärmeprofis, Graf Adolf Platz 15, 40213 Düsseldorf

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Neubau Bürogebäude. Geothermische Anlage in Aachen-Süd (Nordrhein-Westfalen). Bohrfirma: GeothermieBohrer, die Erdwärmeprofis. | Kreation: 599media GmbH – Kommunikations- und Werbeagentur