In der Freiberger Firma ACTech GmbH erfolgte weltweit erstmals die Nutzung von Geothermie in einer Gießerei. In zwei neu errichteten Werkhallen (Modul 2007 und Modul 2008) sind insgesamt 36 Erdwärmesonden unter den Bodenplatten installiert. Im Sommer können so die Arbeitsbedingungen in der Gießerei durch eine kontrollierte Klimatisierung verbessert werden, während die eingespeicherte Wärme im Winter zur Beheizung von Büroräumen genutzt wird.

Baujahr2008
Heizleistung150 kW
Kühlleistung125 kW
Anzahl der Bohrungen36
maximale Tiefe145 m
Gesamtbohrmeter4500 m
Materialien
  • Wärmepumpe: Vitocal 300 W Fa. Viessmann
  • Erdwärmesonde (Modul 2007): Frank agruFRANK DA 32
  • Erdwärmesonde (Modul 2008): Rehau RAUGEO Sonde PE duo 32
  • Verfüll-Baustoffe: Stüwatherm

Planer Geothermie

geoENERGIE Konzept

Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

Telefon: +49 3731 79878 0
Fax: +49 3731 79878 29
info@geoenergie-konzept.de
www.geoenergie-konzept.de

Sonstige beteiligte Firmen

  • Bauherr: ACTech GmbH, Halsbrücker Straße 51, 09599 Freiberg

  • Planer TGA: IBFU Ing.-Büro Frieser-Uhlrich, 85521 Ottobrunn

  • Architekt: BBF Baubüro Freiberg GmbH, Waisenhausstraße 9, 09599 Freiberg

  • Bohrfirma: Homilius Bohren&Umwelttechnik, 09627 Bobritzsch

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Neubau 2 Werkhallen ACTech GmbH. Geothermische Anlage in Freiberg (Sachsen). Planer Geothermie: geoENERGIE Konzept. | Kreation: 599media GmbH – Kommunikations- und Werbeagentur