Schleswig-Holstein

Platzierung Offizielle Daten 2014

9. Platz

Gesamtleistung 883 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 852 kW
davon Wasser-Wasser-Wärmepumpen 31 kW
Gesamtanlagen 69
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 67
davon Wasser-Wasser-Wärmeppumpen 2

Präsentation

Kindertagesstätte "Sternenfänger" in Wacken

Bivalentes System aus Gas-Absorptions-Wärmepumpe und Gas-Brennwertkessel zum SpitzenausgleichWärmequelle: Beton-SolarEisspeicher (36 m³)6 m² Solarthermieanlage für Warmwasser- und Heizungsunterstützung

weiterlesen
alle Präsentationen aus Schleswig-Holstein

Kreise

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
1. Kreis Nordfriesland 166.270 ~15 163 kW 10,85 kW 98
2. Kreis Schleswig-Flensburg 198.649 ~15 189 kW 12,63 kW 95
3. Kreis Rendsburg-Eckernförde 271.393 11 186 kW 16,92 kW 69
4. Kreis Stormarn 227.260 ~8 88 kW 11,02 kW 39
5. Kreis Segeberg 257.945 ~7 93 kW 13,35 kW 36
6. Kreis Steinburg 134.090 3 39 kW 12,90 kW 29
7. Kreis Dithmarschen 135.759 ~4 32 kW 7,99 kW 24
8. Kreis Herzogtum Lauenburg 186.984 5 38 kW 7,65 kW 20
9. Kreis Ostholstein 205.191 3 25 kW 8,37 kW 12
10. Kreis Pinneberg 301.518 2 29 kW 14,55 kW 10
Kreis Plön 134.912 1 8 kW 8,04 kW
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzahl der 2012 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geförderte erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen.

Erfassungszeitraum: 2012 - 2013

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | So wird Erdwärme und oberflächennahe Geothermie in Schleswig-Holsteins 11 Kreisen genutzt. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden