Kreis Rendsburg-Eckernförde

Platzierung Schleswig-Holstein 2012 (Kreise)

3. Platz

Gesamtleistung 186 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 186 kW
Gesamtanlagen 11
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 11

Kreis Rendsburg-Eckernförde (dänisch: Rendsborg-Egernførde amt) wurde am 26. April 1970 gegründet. Er ist der flächengrößte Landkreis des Bundeslandes Schleswig-Holstein.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Schleswig-Holstein 2012)
271.393 11 186 kW 16,92 kW 69
3. Platz
 

Kleinstädte im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Eckernförde 22.798
Rendsburg 28.350

Für Rendsburg stehen noch keine Daten zur Verfügung.

 

Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzahl der 2012 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geförderte erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen.

Erfassungszeitraum: 2012 - 2013

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Kreis Rendsburg-Eckernförde

Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de


Präsentation

Kindertagesstätte "Sternenfänger" in Wacken

Bivalentes System aus Gas-Absorptions-Wärmepumpe und Gas-Brennwertkessel zum SpitzenausgleichWärmequelle: Beton-SolarEisspeicher (36 m³)6 m² Solarthermieanlage für Warmwasser- und Heizungsunterstützung

weiterlesen

News

Neuer Lehrstuhl für Geothermie an der TU Clausthal

Die neue Stiftungsprofessur "Partnerlehrstuhl Geothermie" an der Technischen Universität Clausthal soll noch im Wintersemester 2010/11 besetzt werden. Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens EWE, und...

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden