Landkreis Mittelsachsen

Platzierung Sachsen 2012 (Landkreise)

3. Platz

Gesamtleistung 263 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 263 kW
Gesamtanlagen 16
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 16

Landkreis Mittelsachsen ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen, der im Zuge der sächsischen Kreisreform 2008 zum 1. August 2008 entstanden ist.

Der Kreis erstreckt sich auf dem Gebiet der vorherigen Landkreise Döbeln, Freiberg und Mittweida. Er grenzt im Westen an den Landkreis Altenburger Land (Freistaat Thüringen), im Südwesten an den sächsischen Landkreis Zwickau und die kreisfreie Stadt Chemnitz, im Süden an den sächsischen Erzgebirgskreis und an Tschechien, im Osten an die sächsischen Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen, im Norden an den Landkreis Nordsachsen und im Nordwesten an den Landkreis Leipzig. Der Sitz des Landkreises Mittelsachsen ist in Freiberg.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Landkreis Mittelsachsen

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Sachsen 2012)
335.797 ~16 263 kW 16,46 kW 78
3. Platz
 

Kleinstädte im Landkreis Mittelsachsen

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Döbeln 20.527

Für Döbeln stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Freiberg 41.823

Für Freiberg stehen noch keine Daten zur Verfügung.

 

Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzahl der 2012 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geförderte erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen.

Erfassungszeitraum: 2012 - 2013

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Landkreis Mittelsachsen

Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

www.landkreis-mittelsachsen.de


Präsentation

2 Werkhallen ACTech GmbH in Freiberg

In der Freiberger Firma ACTech GmbH erfolgte weltweit erstmals die Nutzung von Geothermie in einer Gießerei. In zwei neu errichteten Werkhallen (Modul 2007 und Modul 2008) sind insgesamt 36 Erdwärmesonden unter den Bodenplatten...

weiterlesen

News

Meissner Porzellanmanufaktur setzt auf Nachhaltigkeit

Das Besucherzentrum der Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen wird demnächst mit Erdwärme geheizt. Diesem Schritt wurde symbolisch mit der Umfärbung der Meissner Schwerter Ausdruck verliehen.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden