Magdeburg

Platzierung Sachsen-Anhalt 2012 (Großstädte)

1. Platz

Gesamtleistung 80 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 71 kW
Gesamtanlagen 7
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 6

Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Mit etwa 230.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt sowie eines der drei Oberzentren des Landes. Magdeburg ist sowohl evangelischer als auch katholischer Bischofssitz und Standort zweier Hochschulen, der Otto-von-Guericke-Universität und der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH).

Die Stadt ist bekannt wegen ihres bedeutenden historischen Erbes als Kaiserpfalz Ottos I., des ersten Kaisers des Heiligen Römischen Reiches ab 962. Im Jahr 2005 feierte Magdeburg sein 1200-jähriges Bestehen. Seit 2010 trägt Magdeburg den Beinamen Ottostadt.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Magdeburg

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Sachsen-Anhalt 2012)
230.047 7 80 kW 11,48 kW 35
1. Platz
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.


Präsentation

Betriebsgebäude des Klärwerks in Sickte

2009 Sanierung und Erweiterung Betriebsgebäude, Umrüstung von Elektroheizung auf Wärmepumpe Wärmequelle: Abwassernutzung einer Kläranlage durch vier GERES-Wärmetauscher

weiterlesen

News

Wohnungsgesellschaft Delitzsch und Mieter zufrieden mit Erdwärmeanlage

Die Wohnungsgesellschaft Delitzsch (WGD) stattete ein Doppelhaus in der Bitterfelder Straße 29 und 29a mit einer Wärmepumpe aus. WGD-Prokurist Hans-Jürgen Kraskin zieht Bilanz.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden