Porta Westfalica

Leider stehen für Porta Westfalica keine aktuellen Daten zur Verfügung.


Porta Westfalica (lat. Westfälische Pforte) ist eine Mittelstadt mit rund 37.000 Einwohnern im Kreis Minden-Lübbecke. Sie liegt im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen, in der Region Ostwestfalen-Lippe zwischen Minden und Bielefeld.

Eine erste Besiedlung des heutigen Stadtgebiets ist seit 1019 schriftlich belegt. Die heutige Stadt entstand aber erst 1973 durch Zusammenschluss von 15 Gemeinden. Der 1973 gewählte Name der neuen Kommune deutet auf ihre Lage am Durchbruchstal „Porta Westfalica“ der Weser durch Weser- und Wiehengebirge hin.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Verwaltung Porta Westfalica

Kempstraße 1
32457 Porta Westfalica

www.porta-westfalica.de


Präsentation

Wilhelm-Raabe-Museum in Eschershausen

Baujahr 1825 (Denkmalschutz) Austausch Nachtspeicheröfen gegen Wärmepumpe Niedertemperaurheizkörper, kein Warmwasser

weiterlesen

News

Mathias-Spital in Rheine heizt mit Erdwärme

Im Frühjahr 2012 soll der Anbau des E-Flügels des Mathias-Spitals in Rheine eingeweiht werden. In dieser Woche begannen die Bohrarbeiten für die Erdwärmesonden, die die Räume kostengünstig klimatisieren sollen.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden