Olpe

Nordrhein-Westfalen 2012 (Kleinstädte)
Gesamtleistung 10 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 10 kW
Gesamtanlagen 1
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 1

Olpe ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Olpe im Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Im Jahre 1311 wurden ihr die Stadtrechte von Erzbischof Heinrich II. Graf von Virneburg verliehen. Seit 1819 ist sie Kreisstadt und Sitz des Kreistages des Kreises Olpe. Aufgrund der Vielzahl von Linden, die man seit dem Beginn des letzten Jahrhunderts anpflanzte, hatte die Stadt den Beinamen „Stadt der tausend Linden“. Heute noch lautet das Motto des jährlichen Stadtfestes „Olpe feiert unter den Linden“, da man heute noch viele im Stadtbild findet.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Olpe

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Nordrhein-Westfalen 2012)
25.613 1 10 kW 10,20 kW
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Olpe

Franziskanerstraße 6
57462 Olpe

www.olpe.de


Präsentation

Wohnanlage „Im Bruch“ in Lünen

Konzeption der Versorgung von 12 Einfamilienhäusern über separate Wärmepumpenanlagen HOAI-Phase 3

weiterlesen

News

Neue Servicezentrale des Bauverein zu Lünen heizt und kühlt klimaneutral

Der Bauverein zu Lünen wird ihre neue Servicezentrale mit Erdwärme beheizen und ihren Mitgliedern dadurch Vorbild für weitere Bauvorhaben sein.

weiterlesen

Impressum - Datenschutz - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden