Lohmar

Nordrhein-Westfalen 2012 (Kleinstädte)
Gesamtleistung 7 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 7 kW
Gesamtanlagen 1
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 1

Lohmar ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis am südlichen Teil des Bergischen Landes am Fluss Agger und gehört regional noch zum Rheinland. Ursprünglich stammt der Name anscheinend von fränkischen Einwanderern, die den Namen aus ihrer Sprache bildeten, wobei Loh für Wald steht und Mar für ein stehendes Gewässer bzw. einen Sumpf.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Lohmar

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Nordrhein-Westfalen 2012)
31.198 1 7 kW 7,48 kW
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Lohmar

Rathausstr. 4
53797 Lohmar

www.lohmar.de


Präsentation

Bürogebäude in Aachen-Süd

Bedingt durch den Bauablauf stand uns für die Arbeiten nur ein enges Zeitfenster zur Verfügung. So wurden phasenweise bis zu 3 Bohrgeräte eingesetzt. Die hohen Anforderungen an die Logistik (Bauplatz, Strom, Wasser, Entsorgung,...

weiterlesen

News

Erdwärme im Kreis Ahrweiler etabliert

Nach Einschätzung der Umweltexperten des Kreishauses hat sich die Nutzung von Erdwärme im Landkreis Ahrweiler etabliert. Seit Jahren ist die Anzahl der gestellten Anträge konstant.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden