Nordrhein-Westfalen

Platzierung Offizielle Daten 2018

4. Platz

Gesamtleistung 22.023 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 20.814 kW
davon Wasser-Wasser-Wärmepumpen 1.209 kW
Gesamtanlagen 2.433
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 2.360
davon Wasser-Wasser-Wärmeppumpen 73

alle Präsentationen aus Nordrhein-Westfalen

Leitfäden und Potenzialkarten


Nordrhein-Westfalen 2012

Kreise

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
1. Kreis Kleve 308.448 49 711 kW 14,51 kW 231
2. Kreis Borken 370.323 64 832 kW 13,00 kW 225
3. Kreis Olpe 140.481 23 286 kW 12,45 kW 204
4. Kreis Coesfeld 220.662 26 348 kW 13,38 kW 158
5. Kreis Paderborn 298.869 34 440 kW 12,94 kW 147
6. Rhein-Kreis Neuss 443.608 38 548 kW 14,43 kW 124
7. Kreis Heinsberg 256.004 19 255 kW 13,42 kW 100
8. Kreis Steinfurt 444.399 27 395 kW 14,63 kW 89
9. Kreis Wesel 472.175 31 414 kW 13,35 kW 88
10. Kreis Gütersloh 353.944 21 283 kW 13,46 kW 80

Großstädte

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
1. Bottrop 117.756 17 198 kW 11,67 kW 168
2. Paderborn 144.811 14 161 kW 11,49 kW 111
3. Neuss 151.254 13 160 kW 12,31 kW 106
4. Krefeld 236.333 14 185 kW 13,20 kW 78
5. Bielefeld 323.615 7 99 kW 14,20 kW 31

Kleinstädte

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
1. Rees 22.465 8 94 kW 11,78 kW 419
2. Delbrück 30.083 10 121 kW 12,11 kW 403
3. Kevelaer 28.296 6 102 kW 16,99 kW 360
3. Hamminkeln 27.780 8 100 kW 12,50 kW 360
5. Stadtlohn 20.727 6 72 kW 12,03 kW 348
5. Rhede 19.398 5 67 kW 13,49 kW 348
7. Ahaus 38.821 9 112 kW 12,40 kW 288
8. Wegberg 29.361 7 81 kW 11,50 kW 274
9. Lennestadt 27.392 5 72 kW 14,47 kW 264
10. Goch 34.043 6 78 kW 12,93 kW 228

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzahl der 2012 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geförderte erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen.

Erfassungszeitraum: 2012 - 2013

Impressum - Datenschutz - Pressebereich - Sitemap  | Deutschlands bevölkderungsreichstes Bundesland ist auch Vorreiter beim Einsatz von oberflächennaher Geothermie mittels Erdwärmesonden und Wärmepumpe. Genug Potenzial zum Heizen und Kühlen mit Erdwärme ist auf alle Fälle vorhanden. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden