Greifswald

Mecklenburg-Vorpommern 2012 (Kleinstädte)
Gesamtleistung 8 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 8 kW
Gesamtanlagen 1
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 1

Greifswald (plattdeutsch: Griepswoold; nach ihrem Wappentier, dem pommerschen Greifen, auch Gryps genannt) ist eine kreisfreie Stadt in Vorpommern im Nordosten Deutschlands. Zusammen mit Stralsund bildet die Stadt eines der vier Oberzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Stadt hat etwa 54.000 Einwohner. An der Universität Greifswald studieren gut 12.000 Studenten und sind etwa 5.000 Universitätsangehörige beschäftigt.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Greifswald

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Mecklenburg-Vorpommern 2012)
54.610 1 8 kW 7,90 kW
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.


Präsentation

Einfamilienhaus in Zingst

Das auf der Halbinsel Zingst, zwischen Ostsee und Bodden gelegene Einfamilienhaus, wurde 2009 umgebaut und energetisch saniert.

weiterlesen

News

Senatsverwaltung Berlin klärt Fragen zur Erdwärmenutzung

Im Rahmen einer Kleinen Anfrage des Abgeordneten Michael Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen) aus dem Berliner Abgeordnetenhaus nimmt die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Stellung zu einigen Fragen über...

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden