Landkreis Offenbach

Platzierung Hessen 2012 (Landkreise)

14. Platz

Gesamtleistung 41 kW
davon Wasser-Wasser-Wärmepumpen 41 kW
Gesamtanlagen 2
davon Wasser-Wasser-Wärmeppumpen 2

Landkreis Offenbach im Regierungsbezirk Darmstadt in Hessen liegt zentral in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Kreisstadt ist seit 2002 Dietzenbach, zuvor Offenbach am Main selbst. Der Landkreis Offenbach grenzt an die Landkreise Main-Kinzig-Kreis, Aschaffenburg (Bayern), Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau sowie an die kreisfreien Städte Frankfurt am Main, Offenbach am Main und Darmstadt.

Der dicht besiedelte Landkreis ist Teil der Stadtregion Frankfurt, der Agglomeration um die Kernstadt Frankfurt am Main.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Landkreis Offenbach

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Hessen 2012)
336.818 2 41 kW 20,53 kW 12
14. Platz
 

Kleinstädte im Landkreis Offenbach

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
1. Seligenstadt 20.221 2 41 kW 20,53 kW 203
Dietzenbach 33.067

Für Dietzenbach stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Dreieich 40.432

Für Dreieich stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Langen (Hessen) 35.260

Für Langen (Hessen) stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Mühlheim am Main 26.708

Für Mühlheim am Main stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Neu-Isenburg 35.721

Für Neu-Isenburg stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Obertshausen 24.141

Für Obertshausen stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Rodgau 43.047

Für Rodgau stehen noch keine Daten zur Verfügung.

Rödermark 26.019

Für Rödermark stehen noch keine Daten zur Verfügung.

 

Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzahl der 2012 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle geförderte erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen.

Erfassungszeitraum: 2012 - 2013

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Landkreis Offenbach

Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach

www.kreis-offenbach.de


Präsentation

Cargo City Süd Gebäude 577 in Frankfurt, Flughafen

Monovalente Beheizung und Kühlung einer Verladehalle und des Verwaltungsgebäudes. Umfangreiche Genehmigungsauflagen und Anlagenüberwachung aufgrund der Lage in der ehemaligen US-Airbase.

weiterlesen

News

Optimale Nutzung von oberflächennaher Geothermie für Wohnanlagen

108 Wohnungen einer Diakonissen-Wohnanlage in Frankfurt am Main sollen bis Weihnachten 2011 mit Erdwärme beheizt werden.

weiterlesen

Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sponsoring - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden