Neuruppin

Brandenburg 2012 (Kleinstädte)
Gesamtleistung 6 kW
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 6 kW
Gesamtanlagen 1
davon Sole-Wasser-Wärmepumpen 1

Neuruppin ist die Kreisstadt des brandenburgischen Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Zum Gedenken an den in Neuruppin geborenen Dichter Theodor Fontane trägt die Stadt den Beinamen Fontanestadt.

Neuruppin ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg.

Quelle: Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

Neuruppin

Einwohner Anlagen Leistung Leistung / Anlage Punkte[1]
Erfassungszeitraum: 2012 - 2013
(Brandenburg 2012)
31.662 ~1 6 kW 6,35 kW
 

[1] Die Punktzahl berechnet sich als die im Zeitraum installierte Leistung in kW pro 100.000 Einwohner.

Verwaltung Neuruppin

Karl-Liebknecht-Straße 33/34
16816 Neuruppin

www.neuruppin.de


Präsentation

Fabrikgebäude FUSS-EMV in Berlin-Adlershof

Zu dem mit Geothermie zu versorgenden Gebäudekomplex gehören ein Bestandsgebäude und ein Neubau. Dazu wurden zwei Sondenfelder geplant. Sondenfeld 1 besteht aus einer L-förmigen Anordnung um das vorhandene Gebäude, Sondenfeld 2...

weiterlesen

News

Senatsverwaltung Berlin klärt Fragen zur Erdwärmenutzung

Im Rahmen einer Kleinen Anfrage des Abgeordneten Michael Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen) aus dem Berliner Abgeordnetenhaus nimmt die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Stellung zu einigen Fragen über...

weiterlesen

Impressum - Datenschutz - Pressebereich - Sitemap  | Die erdwärmeLIGA ist eine Rangliste der bei der Geothermienutzung erfolgreichsten Städte, Kommunen, Landkreise und Bundesländer. | Kreation: 599media GmbH – Werbeagentur Dresden